Inhalte

Start
Start

Lernstudio Mathematik 1-3 dwu Unterrichtsmaterialien

Die dwu-Sammlung wurde zuletzt speziell im Bereich des eigenverantwortlichen Lernens und Übens weiter ausgebaut. Beachten Sie bitte, dass zur Darstellung dieser Dateien ein "aktueller" Browser erforderlich ist (beste Darstellung mit Firefox)

Start
Start

Lernportal

Für Übungen zum Thema Mathematik wählen Sie auf der Home Seite Mathematik!

Start
Start

Übungen mit dem Taschenrechner

Überprüfen ob man mit dem Taschenrechner zu den richtigen Resultaten kommt.

Start
Start

Grundregel Klammer vor Punkt vor Strich wird geübt:

Addition, Subtraktion, Multiplikation, Division

Start
Start

SI-Einheiten

Einfache aber passende Übungsaufgaben zum Thema

Einheiten umwandeln.

Start
Start

Umwandeln von Einheiten

Auf dieser Seite kannst Du das Umwandeln von Einheiten üben. Gib dazu unten an, welche Arten von Einheiten Du üben willst, wie schwer die Aufgaben sein sollen und wieviele Du auf einmal bearbeiten willst.

Start
Start

Flächeninhalt und Umfang

Lückentext zu Umfang und Flächeninhalt

Start
Start

Übungen zum Umfang und Flächeninhalt

Start
Start

Umfangs- und Flächenaufgaben mit Grafik und Auswertung.

Start
Start

Gleichungen

Viele Aufgaben mit Lösung und Lösungsweg

Start
Start

Gleichungen lösen

Diese Übung hilft dir beim Lösen von Gleichungen, indem eine Aufgabe Schritt für Schritt durchgearbeitet wird. Es wird dir eine Aufgabe gezeigt mit mehreren Lösungsvorschlägen. Klicke die richtige Lösung an

Start
Start

Gleichungen ersten Grades (1)

Eine Rechenoperation, die auf beiden Seiten des Gleichheitszeichens

durchgeführt werden soll, wird vom Lernenden eingegeben. Der

Computer führt die Umformung durch. So kann Schritt für Schritt

die Gleichung bis zur Form"x= Zahl" umgeformt werden. Eine richtige

Lösung wird bestätigt. Es gibt fünf verschiedene Schwierigkeitsstufen

mit je 10 Aufgaben.

Start
Start

Gleichungen ersten Grades (2)

Gleichungen ersten Grades sind durch beidseitiges Umformen zu lösen.

Eine Rechenoperation, die auf beiden Seiten des Gleichheitszeichens

durchgeführt werden soll, wird vom Schüler eingegeben. Die neue,

äquivalente Gleichung muss eingegeben werden. So kann Schritt für Schritt

die Gleichung bis zur Form "x= Zahl" umgeformt werden. Fehler werden

sofort angezeigt, eine richtige Lösung wird bestätigt. Mit der Hilfe-Taste kann

die Umformung auch an den Computer delegiert werden, dies kostet

allerdings Punkte.

Es gibt fünf verschiedene Schwierigkeitsstufen mit je 10 Aufgaben.

Start
Start

Gleichungen ersten Grades (3)

Gleichungen ersten Grades sind durch beidseitiges Umformen zu lösen.

Eine neue, äquivalente Gleichung muss eingegeben werden. So kann Schritt

für Schritt die Gleichung bis zur Form "x = Zahl" umgeformt werden.

Nach Bedarf kann die Arbeit überprüft werden. Fehler oder mehrmaliges

Überprüfen verringern den Punktestand. Den höchsten Punktestand erreicht

man wenn man alle Aufgaben eines Niveaus erst ganz zum Schluss einmal

überprüft.

Es gibt fünf verschiedene Schwierigkeitsstufen mit je 10 Aufgaben.

Start
Start

Gleichungen lösen

Gleichungen müssen gelöst werden.

Mit Selbstkontrolle.

Es werden Aufgabenserien auf drei Schwierigkeitsstufen angeboten.

Start
Start

Prozentrechnen-Grundlagen

Mit vielen Übungen und Tests wird das Thema 'Prozentrechnen' eingeführt und vertieft.

Zip
Zip

Prozentrechnungen

Kenntnisse in den Themengebieten Prozent- und Zinsrechnung sind im Mathematikunterricht von grundlegender Bedeutung. Der Computer lässt sich in diesen Themengebieten sehr sinnvoll als Übungsmedium nutzen. Robert Rothhardt hat mit seiner Freeware "Prozent" eine Software entwickelt, die alle Anforderungen an ein Übungsprogramm erfüllt.

Der Transfer mathematischer Inhalte auf unterschiedliche Aufgabentypen soll ihnen mit Hilfe einer Sofware zum downloaden erleichtert werden.

Mit freundlicher Genehmigung des Autors können Sie hier die Software downloaden.

Dateigrösse: 579 KB

Start
Start

Proportionen

 

Start
Start

SI-Einheiten-Umrechnen

Start
Start

Grössen umrechnen - sehr gute Übungsmöglicheit!

Start
Start

Brüche und ihre Erweiterung-Einführung

Das Modul vermittelt interaktiv sehr gut aufbereitet die Erweiterung von Brüchen.

Start
Start

Brüche und ihre Erweiterung-Vertiefung

Das Modul vertieft interaktiv sehr gut aufbereitet die Erweiterung von Brüchen.

Start
Start

Dreieck Innnenwinkel

Auf leicht verständliche Weise wird das Thema Innenwinkel bei Dreieck und Viereck behandelt

Start
Start

Dreieck Innkreismittelpunkt

Ein anschauliches Modul zum Inkreismittelpunkt des Dreiecks mit interaktiven Konstruktionsmöglichkeiten.

Start
Start

Dreieck Schwerpunkt

Ein interaktives Lernmodul zum Schwerpunkt des Dreiecks mit Konstruktionsübungen.

Start
Start

Dreieck Umkreismittelpunkt

Der Umkreismittelpunkt des Dreiecks und dessen Konstruktion wird mittels interaktiver Übungen vorgestellt.

Start
Start

Dreisatzrechnen-Grundlagen

Mittels anschaulicher Beispiele wird die Dreisatzrechnung für jeden verständlich erklärt.

Start
Start

Einheiten umrechnen

Start
Start

Masseinheiten des Flächeninhaltes-Grundlagen

Auf leicht verständliche Art wird die Umrechnung von Maßeinheiten des Flächeninhalts vermittelt.

Start
Start

Potenzgesetze

Das  Modul vermittelt in vielen Übungen ein sicheres Rechnen mit ganzzahligen Potenzen.

Start
Start

Potenzen

Es werden die Potenzen anschaulich eingeführt, und mittels vieler Übungen das Wissen verankert.

Pythagoras

Start
Start

Rabatt, Skonto, Mehrwertsteuer-Grundlagen

Anhand von Alltagsbeispielen wird die Bedeutung der Prozentrechnung im alltäglichen Leben einfach erklärt.

Start
Start

Rechteck und Quadrat-Grundlagen

Dieses Modul erklärt, wie Umfang und Flächeninhalt bei Rechtecken berechnet werden.

Start
Start

Winkelfunktionen

In diesem Java-Applet wird die elementargeometrische Definition für den Sinus-, Cosinus- bzw. Tangenswert eines Winkels dargestellt. Mit Hilfe der drei Radiobuttons kann man eine dieser trigonometrischen Funktionen auswählen.

Start
Start

Winkelfunktionen (Gaga und die Hühnerhof AG)

Anhand einer komplexen Beispielaufgabe soll der Anwender dazu motiviert werden, die bereits geübten Winkelfunktionen anzuwenden und sich die Funktionen mittels einer "Eselsbrücke" einzuprägen. Die sich hieraus ergebende Zielgruppe sollte Grundlagen mitbringen (Gebrauch von Formeln, Umstellen von Formeln, Gebrauch des Taschenrechners, Lesen von Diagrammen und technischen Darstellungen usw.).

Start
Start

Wurzeln potenzieren und radizieren-Grundlagen

Das Modul vermittelt mit Hilfe zahlreicher Übungen fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten der Wurzelrechnung.

Start
Start

Wurzeln als Potenzen und Potenzen als Wurzeln

Dieses Modul zeigt anschaulich, dass Wurzeln und Potenzen äquivalent sind.

Start
Start

Wurzeln subtrahieren und addieren

Dieses Lernmodul hilft, bei der Wurzelrechnung häufig gemachte Fehler zu vermeiden

Start
Start

Wurzeln dividieren und multiplizieren

Das Modul vermittelt mithilfe zahlreicher Übungen fundierte Kenntnisse und Fertigkeiten der Wurzelrechnung.

Start
Start

Wurzelrechnungen anwenden

Dieses Modul vermittelt in vielen Übungen ein sicheres Rechnen mit Wurzeln.

Start
Start

Zinsrechnungen-Grundlagen

Anhand der einfachen Zinsrechnung wird in die Finanzmathematik eingeführt. Wichtige Begriffe werden vorgestellt.

Start
Start

Zinseszinsrechnungen-Grundlagen

Dieses Modul bietet mit zahlreichen Übungsaufgaben einen guten Zugang zur Zinseszinsrechnung.

Start
Start

Zinseszinsen

Das Modul legt den Grundstein für alle weiteren finanzmathematischen Themen.